Fachinformationen

18.05.2014

aid-Heft "Versicherungen in der Landwirtschaft"

AidHeft Versicherungen In Der Landwirtschaft Der aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V. hat ein 72-seitiges Info-Heft Versicherungen in der Landwirtschaft herausgebracht. Das Heft stellt alle wichtigen personen- und betriebsbezogenen Versicherungstypen vor und ordnet den Nutzen ein. Die Liste enthält beispielsweise Krankenversicherung, die Unfallversicherung und private Pflegeversicherung, die Gebäudeversicherung, Hausratversicherung und Hagelversicherung. Es wird erklärt, welche Risiken abgedeckt, wie die Beitragshöhe berechnet wird und ob ein Abschluss empfehlenswert ist. Neu aufgenommen wurden Infos zur staatlichen Pflegevorsorgezulage und zum Versicherungsschutz bei Bauvorhaben. Zudem gibt es Tabellen und Tipps, mit deren Hilfe sich bestehende Personen- und Betriebsversicherungen kostengünstiger gestalten lassen. Das aid-Heft kann im aid-Shop zum Preis von 4,00 Euro bestellt werden.
 

29.04.2014

DLG-Merkblatt: „Gärreste im Ackerbau effizient nutzen“

DLG-Logo Ein Expertenteam der DLG Ausschüsse für Ackerbau und für Pflanzenernährung hat alle wesentlichen Aspekte in Bezug auf die Anwendung von Gärresten im Ackerbau im DLG-Merkblatt 397 Gärreste im Ackerbau effizient nutzen zusammengetragen. Bei den derzeit rund 7.500 Biogasanlagen werden neben Strom und Wärme auch ca. 60 Mio. Tonnen an Gärresten, die nährstoffhaltigen Endprodukte des Gärprozesses, produziert. Diese Gärreste werden nahezu ausschließlich im Ackerbau und im Grünland als organische Dünger eingesetzt. Neben den teils großen logistischen Herausforderungen im Gärrestmanagement muss auch der Umgang mit Gärresten und dessen Wirkungen als Düngemittel berücksichtigt werden. Das Merkblatt soll Landwirte dabei unterstützen, Gärreste effizient, wirtschaftlich und umweltschonend einzusetzen und ihre Eigenschaften als wertvollen Dünger optimal zu nutzen. Das Merkblatt kann auch kostenfrei im Internet heruntergeladen werden.
 

31.03.2014

KTBL-Datensammlung "Futterbau"

KTBL Datensammlung Futterbau Mit zunehmendem Leistungsniveau der Tiere und steigender Konkurrenz um die Fläche steigt die Notwendigkeit, mit dem Grundfutter eine hohe Energiemenge pro Flächeneinheit bei gleichzeitig höheren Ansprüchen hinsichtlich Futterqualität und Inhaltsstoffen zur erzielen. In vielen Betrieben wachsen zudem die Bedeutung und die Anforderungen an den Futterbau über den Grad der Selbstversorgung hinaus. Die 452-seitige Datensammlung Futterbau des Kuratoriums für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) dient als Datenquelle, in der alle benötigten Informationen sowohl für die Ausstattungsplanung als auch für die Programm- und Prozessplanung rund um die konventionelle und ökologische Erzeugung von Heu und Silage zu finden sind.
 

07.02.2014

Neue DLG-Merkblätter zu Windenergieanlagen und Biogas

DLG-Logo Die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft e.V. (DLG ) hat zwei neue Merkblätter zu den Themen Planung von Windenergieanlagen und Flexibilitätsprämie bei Biogas herausgegeben.
Worauf sollten Land- und Forstwirte achten, wenn sie sich mit der Planung einer Windenergieanlage beschäftigen? Was bedeutet die Flexibilitätsprämie bei Biogas? Worin liegen hier die Chancen, und welche technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen müssen Biogasanlagenbetreiber beachten? Antworten auf diese Fragen standen in letzter Zeit im Fokus der DLG-Facharbeit. Fachleute aus DLG-Ausschüssen haben jetzt hierzu in den beiden Merkblättern die wesentlichen Aspekte zusammengetragen. Die Merkblätter stehen zum kostenlosen Download im Internet zur Verfügung.
 

03.02.2014

Statistisches Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2013 veröffentlicht

StatJahrbuch Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft  hat das Statistische Jahrbuch über Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 2013 veröffentlicht. Das 644-seitige Werk enthält umfangreiche Daten zu allen Bereichen der Land‑, Forst‑ und Ernährungswirtschaft in Deutschland und der Europäischen Union. Das gesamte Jahrbuch kann zum Preis von 79,95 Euro im Buchhandel gekauft oder beim Landwirtschaftsverlag Münster-Hiltrup bestellt werden.
 

20.01.2014

DLG-Buch "Deutsche Agrargeschichte"

DLG DtAgrargeschichte Von den Anfängen in Ackerbau und Viehzucht in der Jungsteinzeit über die Dreifelderwirtschaft im Mittelalter bis hin zu den Spitzentechnologien in der Agrarwirtschaft unserer Tage - über 10 000 Jahre spannt die Deutsche Agrargeschichte aus dem DLG-Verlag den historischen Bogen. In dem Buch wird der Weg des Bauern durch die Geschichte gezeichnet. Die neolithische Revolution, die Römerzeit, Feudalherrschaft und Bauernbefreiung, die Umgestaltung der Landwirtschaft im beginnenden Industriezeitalter, die Zeit der Weltkriege und des Nationalsozialismus, der Wettstreit zwischen Sozialer Marktwirtschaft und Sozialismus und schließlich der europäische Integrationsprozess. Das 378-seitige Grundlagenwerk ist jetzt in seiner 2. Auflage erschienen und kann zum Preis von 49,90 Euro im DLG-Online-Shop bestellt werden.
 

08.01.2014

Neue DLG-Merkblätter

DLG-Logo Die DLG-Arbeitsgruppe Banken und Versicherungen hat sich in ihrer Facharbeit mit zwei aktuellen Fragestellungen auseinandergesetzt, die Landwirte gegenwärtig besonders interessieren. Es handelt sich dabei um die Themen Rating in der Landwirtschaft und Sachversicherungen in der Landwirtschaft. Zu beiden Themen hat die Arbeitsgruppe jetzt Merkblätter veröffentlicht, die zum kostenlosen Download im Internet verfügbar sind.
 

08.01.2014

DLG-Buch zur Wintertagung 2014

DLGWintertagungsbuch2014

Weltagrarhandel – Wer profitiert? Wer verliert?, so lautet der Titel des neuen Buchs, das die DLG zur gleichnamigen Wintertagung 2014 herausgegeben hat. Darin vermitteln international renommierte Autoren die unterschiedlichen Sichtweisen auf den Weltagrarhandel. Die Experten bieten Ausblicke auf die mittelfristige Entwicklung der Agrarmärkte und zeigen, mit welchen Chancen und Risiken die Landwirte an den sich öffnenden Märkten rechnen müssen. Das Buch dient als Orientierungshilfe für die landwirtschaftliche Praxis sowie die gesamte Agrarwirtschaft einschließlich Politik, Verwaltung, Beratung und Wissenschaft. Interessenten können das Buch zum Preis von 26,- EUR zuzüglich Versandkosten beim DLG-Verlag, Tel.: 06123/9238263, Fax: 06123/9238262 oder direkt im Online-Buch-Shop bestellen.

 

09.12.2013

KTBL-Datensammlung "Faustzahlen Biogas" wurden aktualisiert

FaustzahlenBiogas Die wichtigsten Daten und Fakten zum Thema Biogas werden in der aktualisierten Datensammlung Faustzahlen Biogas des Kuratoriums für Technik und Bauwesen inder Landwirtschaft (KTBL) dargestellt. Es wird der gesamte Prozess der Biogaserzeugung und -verwertung abgebildet. Dabei werden Technik und Funktionsweise von Biogasanlagen und dessen Komponenten ebenso erklärt wie u.a. die Logistik der Substratbereitstellung oder die Verfahren zur Gärrestaufbereitung. Auch die unterschiedlichen Möglichkeiten der Wärmeverwertung werden aus technischer sowie ökonomischer Sicht betrachtet. Anhand von Modellanlagen werden die Wirtschaftlichkeit von landwirtschaftliche Biogasanlagen betrachtet und die ökologischen Effekte der Biogasproduktion und -nutztung dargestellt. Das 360-seitige Nachschlagewerk kann zum Preis von 23,00 Euro im KTBL-Shop oder unter Tel: 06151 7001-0, E-Mail bestellt werden.
 

09.12.2013

1x1 der Landwirtschaft 2014: Kompaktes Wissen für die Hosentasche

Ima 1x1Landwirtschaft Das traditionsreichste und zugleich auflagenstärkste Informationsmedium des Vereins information.medien.agrar (i.m.a) - das 1x1 der Landwirtschaft - ist ab sofort als Wissensbegleiter für das Jahr 2014 erhältlich. Die i.m.a-Broschüre im praktischen Leporelloformat ist ein kompaktes, kostenloses und aktuelles Nachschlagewerk für alle Interessierten, egal ob Landwirt, Lehrer, Schüler oder Verbraucher.
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9
top