15.10.2019rss_feed

FBF sucht Assistent (w/m/d) Projektkoordination „NaWi Kupierverzicht“

FBF Förderverein Biotechnologieforschung e.V.

Der Förderverein Bioökonomie e.V. (FBF) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Assistenten (w/m/d) Projektkoordination NaWi Kupierverzicht .

Das  Forschungsvorhaben NaWi Kupierverzicht  –  Nationales  Wissensnetzwerk  Kupierverzicht  bearbeitet  die Zielstellung, den Wissenstransfer bisheriger Erkenntnisse, welche das Schwanzbeißgeschehen in Schweinehaltungsbetrieben verbessern oder verschlechtern, zu gewährleisten und zu optimieren. Übergeordnetes Ziel ist eine  nachhaltige deutschlandweite Begrenzung des  Kupierens  auf  den  gesetzlich  zugelassenen Einzelfall.  Gewährleistet  werden  soll  dies  durch  gezielte  Hilfestellungen  für  die  Betriebe bei der Umsetzung des Kupierverzichts, in Zusammenarbeit mit Beratern und der Tierärzteschaft. Zusätzlich soll eine Datengrundlage geschaffen werden, um zu einem späteren Zeitpunkt Maßnahmen und deren Erfolg evaluieren zu können. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert und wird im Rahmen der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz in der Projektphase Wissen Dialog Praxis durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie in der Anlage.