30.09.2022rss_feed

Stellenausschreibung: Förderverein Bioökonomieforschung (FBF) sucht eine(n) Geschäftsführer/in

FBF O Schutzraum

Der Förderverein Bioökonomieforschung e. V. (FBF) ist ein Zusammenschluss von Unternehmen und Verbänden in der Tierzucht, Besamung sowie Leistungs- und Qualitätsprüfung bei den Tierarten Rind und Schwein mit dem Zweck der gemeinsamen Forschung. Der FBF beschäftigt sieben Mitarbeiter/innen und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Geschäftsführer/in (m/w/d).


Tätigkeiten:

  • Führung der FBF Geschäftsstelle und des Personals
  • Koordinierung von und Beteiligung an Forschungsvorhaben in den Themenbereichen Zucht, Besamung sowie Leistungs- und Qualitätsprüfung bei den Tierarten Rind und Schwein
  • Identifizierung von neuen Forschungsthemen, Projektfindung, -durchführung und -abwicklung inkl. der Einwerbung von Fördermitteln und der vertraglichen Absicherung
  • Leitung von Gremien und Arbeitsgruppen
  • Vertretung der Mitgliederinteressen in der wissenschaftlichen Zusammenarbeit
  • Ergebnistransfer, Organisation von Veranstaltungen und Veröffentlichungen
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien rund um die Forschung in der Tierhaltung; Mitgestaltung von Forschungsrahmenbedingungen
  • Patentbeobachtung

Wir erwarten:

  • Einen Diplom-/ oder Masterabschluss in Agrarwissenschaften oder einen Abschluss in Tiermedizin oder vergleichbar mit Promotion
  • Kenntnisse der landwirtschaftlichen Praxis, insbesondere der Tierhaltung und Tierzucht
  • Erfahrung im Projektmanagement und im Einwerben von Fördermitteln
  • Eine eigenständige Arbeitsweise und hohe Kommunikationsbereitschaft
  • Reisebereitschaft
  • Gute Microsoft Office Kenntnisse und gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Interessante und vielfältige Themenbereiche sowie abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Die Zusammenarbeit mit einem motivierten Team in enger Vernetzung mit dem Bundesverband Rind und Schwein e.V. und den FBF Mitgliedern
  • Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung und zum Aufbau eines umfangreichen Netzwerks in der Agrarbranche
  • Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (teilweise)

Der Dienstsitz ist Bonn. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 31.10.2022. Die Unterlagen mit Angabe der Gehaltsvorstellung senden Sie bitte per Email an: bewerbung@fbf-forschung.de. Ansprechpartner für Rückfragen ist Dr. Nora Hammer, Tel. 0228 91447 22; Email: n.hammer@rind-schwein.de


arrow_forwardHinweise zum Datenschutz für Bewerbungen