BRS-Tagung zur Afrikanischen Schweinepest

Der Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS) veranstaltet am 09. Oktober 2017 in Bonn eine Tagung zum Thema Afrikanische Schweinepest. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden Experten über das aktuelle Tierseuchengeschehen informieren und über mögliche Konsequenzen für die Tierhalter sowie über Krisenvermeidungs- und Krisenmanagementstrategien diskutieren.


Programm

11:00 - 11:15 Begrüßung
Dr. Jens Baltissen; BRS
11:15 - 11:45 Epidemiologie, Virologie und Diagnostik
PD Dr. Sandra Blome; FLI
11:45 - 12:15 Gesetzliche Grundlagen
Prof. Dr. Hans-Joachim Bätza; BMEL
12:15 - 12:45 Situation der ASP aus jagdlicher Sicht
Andreas Leppmann; DJV
12:45 - 13:15 Diskussion
13:15 - 13:45 Imbiss
13:45 - 14:15 Leistungen der Tierseuchenkasse im Seuchenfall
Dr. Annette vom Schloß; TSK NRW
14:15 - 14:45 Ökonomische Konsequenzen für die Erzeugerstufe
Dr. Albert Hortmann-Scholten; LWK Niedersachsen
14:45 - 15:15 Absicherung bei Ertragsschäden im Tierseuchenfall
Dr. Theo Hoelscher; GDV e.V.
15:15 - 15:45 Praktische Umsetzung behördlicher Anordnungen im Ausbruchsbetrieb
Dr. Thomas große Beilage; GESEVO GmbH
15:45 - 16:15 Diskussion

Diese Unternehmen unterstützen die ASP-Tagung:


Ceva Logo


Lysoform Vetfarm Logo 4c


Uelzener Logo Final2004 4c (002)


MSD


Menno Logo Blau JPG