25.10.2017 bis 26.10.2017

Fortbildungen für Schweineberater

Boehringer Am 25. und 26. Oktober 2017 führt die Fa. Boehringer Ingelheim gemeinsam mit der FH Osnabrück bzw. mit der Landwirtschaftskammer NRW Beraterfortbildungen durch. Themenschwerpunkte sind die Funktionsweise und Erkrankungen der Atemwege, das Flatdeck, Mastanalysen, sowie die ASP.
  • 25. Oktober: Im Speicher 10 in Münster
  • 26. Oktober: Campus der Hochschule Osnabrück
 

07.11.2017

AMI-Markt Seminar Vieh und Fleisch

Agrarmarkt Informationsgesellschaft mbH (AMI) Die Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI) veranstaltet am 7. November 2017 in Bonn das Markt Seminar Vieh und Fleisch. Im direkten Fachgespräch mit den AMI-Marktexperten wird über neue Anforderungen an die Tierhaltung oder spezielle Label im Handel diskutiert. Werden diese Zusatzleistungen am Markt zukünftig ausreichend honoriert oder ist dies nur ein Image-Wettbewerb der Lebensmitteleinzelhändler? Wie ist die Zahlungsbereitschaft der Verbraucher einzuschätzen?

Inhalte:
  • Entwicklungen an den Vieh- und Fleischmärkten – Trends und Prognosen 
  • Verbraucher zwischen Genuss und Gewissen – Premium, Bio, oder Verzicht?
  • Bio-Fleisch bleibt gefragt – Wachstumsmarkt mit Chancen  
 

07.11.2017

Schweinetag Schleswig-Holstein

Ssbsh Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein veranstaltet gemeinsam mit der Schweinespezialberatung Schleswig-Holstein e.V. am Dienstag, 7. November 2017 in Rendsburg auf dem NORLA-Gelände (Halle der Landwirtschaftskammer) den Schweinetag Schleswig-Holstein.
 

08.11.2017

Rindergesundheitstag 2017

Am 8. November 2017 veranstaltet der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Nassau in Zusammenarbeit mit dem Landesuntersuchungsamt in Koblenz und der Landestierärztekammer Rheinland-Pfalz in Koblenz einen Rindergesundheitstag mit folgenden Themen:
  • Biosicherheit und die aktuelle Infektionsbedrohung
  • Viertelgemelksprobenuntersuchungen im LUA – Was lernen wir daraus ?
  • Das neue Konzept der Viertelgemelksprobenuntersuchungen
  • Milchtankstellen - wie geht’s los, was ist zu beachten ?
  • Nur frohwüchsige Kälber werden leistungsstarke Kühe
  • Paratuberkulose: Sockentupfer als Licht am Ende des Tunnels ?

Anmeldeschluss: 30.10.2017
 

08.11.2017

Fachtagung Schwein in Teltow

Hybridschweinezuchtverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (HSZV) Am Mittwoch, den 08. November 2017 veranstaltet der Hybridschweinezuchtverband Nord/Ost e.V. gemeinsam mit MSD Tiergesundheit eine öffentliche Fachtagung Schwein mit folgenden Themen:
  • Aggressives Verhalten im Schweinestall (Schwanzbeißen) – immer ein Lüftungsproblem ?
  • Afrikanische Schweinepest - Aktuelle Entwicklungen
  • Neue Möglichkeiten der Brunststimulation
  • Aktuelle Haltungsvorschriften im Blick – Sauenhaltung im Deckzentrum
  • Besamungs- und Fortpflanzungsmanagement
 

13.11.2017

Tagung zur Afrikanischen Schweinepest

Bauern.SH (1) Der Bauernverband Schleswig-Holstein e. V. veranstaltet gemeinsam mit der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein am 13. November 2017 in Rendsburg eine Tagung zur Afrikanischen Schweinepest mit folgenden Themen:
  • Gesetzliche Grundlagen der ASP anhand eines Beispielszenarios
  • Leistungen des Tierseuchenfonds im Seuchenfall
  • Praktische Umsetzung behördlicher Anordnungen im Ausbruchsbetrieb
  • Herausforderung ASP aus jagdlicher Sicht
  • Ausbreitung des Erregers und betriebliche Prävention
  • Ökonomische Konsequenzen des Seuchenfalls für die Erzeugerstufe
  • Absicherung von Ertragsschäden im Tierseuchenfall

 

29.11.2017 bis 30.11.2017

Fachtagung "Bausteine für Erfolg in Stall und im Betrieb"

German Genetic German Genetic/SZV, BWagrar der Kreisbauernverband Biberach-Sigmaringen und der Kreisbauernverband Schwäbisch Hall-Hohenlohe-Rems veranstalten am 29. und 30. November 2017 von 13.30 - 17.30 Uhr jeweils eine Fachtagung zum Thema Bausteine für Erfolg in Stall und im Betrieb. Tagungsort am 29.11. ist Laupheim, am 30.11. Untermünkheim-Übrigshausen.

Themen:
  • Wir sind fit für die Zukunft: Aktuelle Entwicklungen in der BuS

  • Lüftungsfehler im Schweinestall und deren Auswirkungen auf die Tiergesundheit, Lösungsansätze

  • Möglichkeiten der Beeinflussung des Schweineverhaltens durch angepasste Rohfaserversorgung

  • Von konventioneller zur Bio-Ferkelerzeugung: Eine Alternative?

  • Präventivmaßnahmen gegen das Burn-out- Syndrom im eigenen Betrieb und bei Mitarbeitern

 

top