Informationen aus der Rinder und Schweinebranche: tagesaktuell

Der Bundesverband Rind und Schwein e.V. bietet interessierten Organisationen die Möglichkeit einer kostenlosen Einbindung seiner Pressemeldungen in die eigenen Homepages an. Auf diesem Wege spart man sich eigene journalistische Recherchen, bleibt stets auf dem neuesten Stand und lockt Interessenten an. Falls Sie diesen Service nutzen wollen, beachten Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung auf eigenes Risiko.

Beispiele zur Einbindung der sog. BRS-Newsfeeds finden sich u.a. auf den Seiten von
Hilfestellungen finden sich u.a. auf dieser Seite bzw. im Internet. I.d.R. verfügen professionelle Content-Managementsysteme über Module zur Einbindung des BRS-RSS-Links /cms/rss.php/brs-news.xml, so daß auf Programmierarbeiten verzichtet werden kann.
Z.B. haben wir für das Joomla folgenden Hinweis gefunden.

RSS (c): magpieRSS

Wenn der Provider, der die Rechnerkapazitäten für die eigene Homepage zur Verfügung stellt, PHP anbietet, können Sie das PHP-Skript magpieRSS über den Menue-Punkt Download von der Seite http://magpierss.sourceforge.net herunterladen und für die Einbindung unserer News nutzen.

Dafür müssen Sie die heruntergeladene Datei auf Ihrem Computer entpacken. Auf Ihrer Festplatte befindet sich danach ein Ordner mit dem Namen magpierss, in dem sich einige Datein und ein weiterer Ordner befindet. Den Ordner magpierss laden Sie mit allen Dateien auf den Server Ihrer Webseite.
Die Seite mit unserem RSS-Feed erstellen Sie gemäß Ihrem Standardlayout als html-Seite und ändern dann die Dateinamenserweiterung um in: php


Genau an der Stelle Ihrer Seite, an der die Meldungen aus unserem RSS-Feed beginnen sollen, kopieren Sie die folgenden Zeilen in den Code Ihrer Seite (siehe Bild).

 

Kontakt:


Klemens Schulz
Bundesverband Rind und Schweine e.V..
Adenauerallee 174
53113 Bonn
Tel.  +49 228 91447-42
Fax. +49 228 91447-45
eMail: k.schulz@rind-schwein.de