Milchrinder

In Deutschland gibt es 4 Millionen Milchkühe. Knapp 2,8 Millionen Kühe sind im Herdbuch eingetragen und werden als Zuchttiere genutzt und gehandelt. Somit sind Sie ein wichtiges Wirtschaftssegment im Agrarsektor.

 

Die bedeutenste Milchrinderrasse ist das Deutsche Holstein Rind. Eng verwandt sind die Red Holsteins, die sich in der Fellfarbe und der Leistung von den schwarzbunten Deutschen Holstein Rindern unterscheiden. Weniger verbreitete, aber dennoch beliebte Rassen sind das Deutsche Rotvieh / Angler und das Jersey.

 

Andere wichtige Milchrassen wie das Deutsche Fleckvieh und die Brown Swiss (Braunvieh) werden als Doppelnutzungsrassen geführt. Sie haben neben der Milchproduktion auch eine größere Bedeutung für die gezielte Rindermast und somit für die Fleischproduktion.

 


Sazuu Seagual
Jersey6
© Dorothee Warder
Lady  V. Eukal C.   H. Jacobsen
Manita 0358354952 Godewind 4.La