27.10.2020rss_feed

Schweinefleischerzeugung 2021 - Deutschland reduziert, aber die Welt expandiert

DLG - Dr. Albert Hortmann-Scholten, Leiter des Fachbereichs Betriebswirtschaft, Markt, Unternehmensberatung, Familie und Betrieb, Sozioökonomische Beratung an der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Oldenburg, gibt einen Ausblick auf die in- und ausländische Schweineproduktion 2021 vor dem Hintergrund von Corona und Afrikanischer Schweinepest. Während Experten inzwischen mit einem zweistelligen Rückgang der deutschen Schweinefleischerzeugung in 2021 rechnen, werden die Schweinebestände sowohl auf europäischer als auch auf internationaler Ebene  zunehmen.