09.12.2019rss_feed

Der lange Weg zum Ringelschwanz

Ursachen von Schwanzbeißen (Grafik: agrarheute 12/2019)

Ein sich kringelnder Langschwanz gilt als Indikator für eine tiergerechte Haltung. Der Weg dorthin ist alles andere als einfach, wie die Ergebnisse des Caudophagie-Projekts in Thüringen zeigen. Dr. Simone Müller und Melanie Große Vorspohl informieren in dem Fachmagazin agrarheute über ihre Projekterfahrungen.

Gerade ist das Projekt Nationales Wissensnetzwerk Kupierverzicht im Rahmen der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz gestartet. Ziel ist es, das gesammelte Wissen zum Thema Kupierverzicht und Vermeidung von Schwanzbeißen mit Hilfe von Veranstaltungen und Seminaren an die Landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland, Berater und Tierärzte weiterzugeben. Die ersten Veranstaltungen finden bereits in diesem Jahr statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich