26.11.2021

eLearning: Das kranke Kalb

Wenn neugeborene Kälber zu wenig Kolostrum bekommen und in unhygienische Verhältnisse geboren werden, werden sie schnell krank. Die typische Neugeborenen-Infektion in den ersten Lebenswochen ist der Durchfall. Was mit wässrigem Kot beginnt, kann unbehandelt schnell tödlich enden. So geschwächte Kälber erkranken später auch gern an Grippe, die sich schlechtesten falls im Bestand ausbreitet. In dieser eLearning erklärt Tierärztin Dr. Kerstin Duncker wie man aus tierärztlicher Sicht systematisch mit der Kälbergesundheit umgeht.