14.05.2021

CH: Agarinitiativen nicht verfassungskonform?

In der Schweiz sind zwei Agrarinitiativen Gegenstand heftiger Auseinandersetzung. Es geht um die sog. Trinkwasser- und die Pflanzenschutzinitiative. Die Fronten zwischen Gegnern und Befürwortern scheinen verhärtet. Insbesondere Landwirte fürchten um ihre Existenz und sie haben Angst vor steigenden Importen. Auch wenn es gute Gründe für einen Optimierungsbedarf geben soll, äußert jetzt der Agrarrechtler Paul Richli Bedenken: er zeigt Konflikte zu bestehenden Gesetzen auf.